Testberichte

BB Sport Carbon-Nordic Walker 5000 Premium Edition im Vergleich

BB Sport Carbon-Nordic-Walkingstock Walker 5000 Premium Edition im Test
Die Stöcke Walker 5000 werden vom Hersteller gleich mit zwei Superlativen angeboten: „super leicht“ und „Premium Edition“. Ob diese vollmundigen Bezeichnungen wirklich zutreffen, sollte unser Test zeigen. Wir haben die Stöcke gründlich begutachtet und mehrere Touren mit ihnen unternommen.

Verpackung und Lieferumfang

Die Stöcke werden zusammen mit jeweils einem Paar Gummipads und Asphalt-Hartgummipads geliefert. Eine recht ausführliche Produktinformation mit wichtigen Hinweisen zur korrekten Verwendung lag der Sendung ebenfalls bei. Alle Teile befanden sich in einem großen Karton und waren ordentlich verpackt.

Design

Etwas eigenwillig sehen sie schon aus: die schwarzen Stöcke mit der weißen Aufschrift und den auffallenden Griffen in Kork-Optik. Das Design wirkt insgesamt aber sehr stimmig und fast schon ein wenig elegant, es kam bei unseren Testläufern hervorragend an und hinterlässt einen positiven Eindruck.

Qualität und Verarbeitung

Die Walker 5000 bestehen aus hundertprozentigem hochmodularem Carbon und sind somit tatsächlich extrem leicht. Die Verarbeitung wirkt vom Griff bis zu den Pads sehr anspruchsvoll und hochwertig, auch die Schlaufen sind strapazierfähig und sehr robust. Es handelt sich hier also um solide Stöcke mit einer auf den ersten Blick sehr guten Qualität. Wir waren auf den anschließenden Praxistest gespannt.

Einsatzbereiche

Aufgrund der speziellen Schlaufenverarbeitung am Griff und der mitgelieferten Asphalt-Hartgummipads handelt es sich hier um Nordicwalking-Stöcke, die zum Wandern oder gar zum Trekking weniger bis gar nicht geeignet sind. Sie können von Anfängern genauso gut benutzt werden wie von geübten Läufern und sind in mehreren Größen erhältlich.
41tEbzWNmlL

Ausstattung

Der Hersteller weist darauf hin, dass vor dem Kauf die richtige Stocklänge berechnet werden muss. Verwenden Sie dazu einfach die Formel „Körpergröße in Zentimeter mal 0,68“. Die Stöcke werden in sieben verschiedenen Größen angeboten, die minimale Länge beträgt 100 Zentimeter, weitere Ausführungen gibt es jeweils in Schritten von 5,0 Zentimetern bis zu einer Länge von 130 Zentimetern.

Sehr schöner und angenehmer Griff

Positiv aufgefallen sind uns die komfortablen Griffe, die aus Gummi und echtem Naturkork bestehen. Die Stöcke verfügen über passende und abnehmbare Klick-Handschlaufen, das heißt, mit einem einfachen Knopfdruck wird eine Verbindung zum Stock hergestellt, das Lösen beziehungsweise Trennen funktioniert auf die gleiche Weise.

Handling und Komfort

Während unserer Walkingtouren erreichten die Stöcke ein sehr gutes Schwungverhalten. Sie überzeugten uns durch eine enorm hohe Biegesteifigkeit und liegen gut in der Hand. Die Verklebung des Korkanteils am Griff könnte ein wenig besser ausfallen, trotzdem rechtfertigt dieser kleine Kritikpunkt keinen Punktabzug. Sehr bequem sind die Schlaufen, sie bestehen aus einem sehr weichen und soften Material, das eine Blasenbildung verhindern. Der bereits erwähnte Klick-Verschluss der Handschlaufen lässt sich unterwegs spielend einfach bedienen.

Sehr leicht

Mit gerade einmal 138 Gramm pro Stock bei einer Länge von 105 Zentimetern sind die Walker 5000 tatsächlich echte Leichtgewichte, so dass sie den Bewegungsablauf perfekt unterstützen. Für Einsteiger, die erste Erfahrungen mit dem Nordicwalking sammeln möchten, sind sie hervorragend geeignet. Doch auch geübte Läufer werden das geringe Gewicht schnell zu schätzen wissen. Gut zu wissen: Bei stärkerem Wind beziehungsweise Sturm ziehen die Stöcke manchmal ein wenig zur Seite, was natürlich ebenfalls dem geringen Gewicht zuzuschreiben ist. Doch ganz ehrlich: Bei solchen Wetterverhältnissen sollte auf eine Walkingtour ohnehin besser verzichtet werden.

Zusätzliche Pads sehr praktisch

Ein weiteres echtes Highlight bei diesen Stöcken ist das Zubehör. Sie erhalten ein Paar Spezial-Gummipuffer für Asphalt, das sich durch ein sehr angenehmes Abrollverhalten auszeichnet. Dank der besonderen halbrunden Form garantieren diese Puffer ein sehr komfortables Aufsetzen und Abstoßen des Stockes. Gleichzeitig wird das oft als unangenehm empfundene klackernde Geräusch auf Teer vermieden, so dass ein völlig ruhiges und entspanntes Walken möglich ist.

Pflege

Mit der Zeit leiden natürlich die Gummipads, dies lässt sich auch gar nicht verhindern. Sie können beim Hersteller aber problemlos nachgekauft und ersetzt werden. Klassische Standardpuffer, die es mittlerweile sogar in größeren Warenhäusern und je nach Saison in Discountern gibt, passen zwar auch, sie haben aber meist keine besonders gute Qualität. Wir raten, bei Bedarf die Original-Puffer des Herstellers nachzubestellen.

Kleine Tipps

Wer sich schon ein wenig länger mit dem Sport Nordicwalking beschäftigt und sich schon vor einiger Zeit einmal über diese Stöcke informiert hat, sollte wissen, dass der Hersteller inzwischen nachgebessert und das Produkt weiterentwickelt hat. In der ersten Version dieses Modells befand sich der Kork nur auf der Vorderseite des Griffs. Bei den jetzigen Ausführungen des Modells Walker 5000 verläuft der Kork am Griff aber rundherum, was nicht nur handlicher, rutschfester und bequemer ist, sondern auch praktischer. Der Schweiß aus der Hand wird auf diese Weise viel besser vom Kork aufgenommen.

Vorteile

  • Extrem leicht und für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen gut geeignet
  • Elegantes und zeitloses Design
  • Sehr hochwertige und gute Verarbeitung
  • Mit speziellen Gummipuffern beziehungsweise Pads für Asphalt
  • Handschlaufen mit praktischem Klick-Verschluss
  • In sieben verschiedenen Größen erhältlich

Nachteile

  • Für sehr große Männerhände könnten die Schlaufen unter Umständen etwas zu klein oder eng ausfallen.

41kQmNU2X4L

Fazit: unserer Meinung nach eine eindeutige Kaufempfehlung

Nach unserem sehr ausgiebigen Test vergaben wir an die Walker 5000 einstimmig die Bestnote 5. Zum einen stimmt hier das Preis-Leistungs-Verhältnis perfekt, denn die Stöcke sind zwar mit einem Preis, der unter 30,00 Euro liegt, erfreulich günstig, sie bieten aber dafür auch gleichzeitig jede Menge. Das extrem niedrige Gewicht ist nur ein Vorteil, positiv fielen uns aber noch einige andere Merkmale auf. Da ist unter anderem der schön verarbeitete Griff aus Naturkork und Gummi, der einen perfekten Halt bietet und den Schweiß aufnimmt. Auch die Handschlaufen mit dem praktischen Klick-Verschluss gefielen uns sehr gut. Letztendlich bewiesen diese Stöcke unterwegs ein tolles Schwungverhalten, so dass unsere Touren zu einem wirklich schönen Erlebnis wurden.

ALPIDEX Superleichter Carbon Nordic Walking Stock Stöcke für Damen und Herren Korkgriff...
  • HOCHWERTIG: Hohe Biegefestigkeit * Ideales Schwungverhalten
  • STABIL: Spitze aus Hartmetall * Stock aus robustem Carbonstahl *...
  • ERGONOMISCH: Komfortabler Handgriff aus Gummi und Kork * bequeme...
  • AUSGESTATTET: 2 Paar Gummipuffer * Für Asphalt und Stein *...
  • LEICHT: Nur 138 g pro Stock (Länge 105 cm) * Nur 150 g pro Stock...

Similar Posts